Gentlemen.Music - Hand Made meets High Tech

 

Gentlemen.Music sind die Singer-/Songwriter aus dem Rhein-Main Gebiet mit dem Platzbedarf eines Duos und dem Sound einer ganzen Band.

 

Gentlemen.Music präsentiert eigene Blues Songs und Balladen, sowie Songs, die einfach mal wieder gespielt werden müssen, wie z.B. "Nights in White Satin", "A whiter Shade of Pale", "Junimond", "In the Court of the Crimson King" und viele mehr.

Mit Gentlemen.Music haben sich zwei Urgesteine der Frankfurter Musikszene zu einem Duo zusammengefunden, das neue Wege geht.

 

 

 

 

Die Gentlemen sind:
Harald Andres: Er war Sänger und Gitarrist der Band Second Page, die in den späten 70er und frühen 80er Jahren erfolgreich durch Deutschland tourte. Nach einer Schaffenspause, hat er sich solo als Singer/Songwriter Deutschlandweit einen Namen gemacht hat.

 

Werner Littau: Er war in den 70er Jahren als Keyboarder/Komponist/Arrangeur der damals sehr bekannten Progrockband Octopus. In den 80er Jahren machte er einen Ausflug in die Neue Deutsch Welle als Keyboarder bei Hubert Kah (Sternenhimmel). Es folgten viele eigene Projekte wie die New Wave Formation Dresden China und das Disco-Projekt Latin Lover. Seit den 90ern ist sein Hauptbetätigungsfeld Musik für Werbung.

 

 

 

 

     27. Februar 2016

     im Burghof  Hühnerstall

     in Frankfurt

 

 

 

                                        

 

 

Gentlemen.Rising:
Harald wollte seine neuen Demos mit ein paar Keyboards würzen, und bat Werner das zu übernehmen. Als sich Werner an die Arrangements setzte, merkte er sofort, dass Haralds Musik auf seiner Wellenlänge liegt. Nach ein paar Treffen entwickelte man die Idee, Haralds Musik mit Werners Arrangements auch Live zu präsentieren.

 

 

 

                     Reinhören lohnt sich!

 

    https://soundcloud.com/gentlemen-music/tracks

 

 

 

 

 

         

 

         

 

         

 

Gentlemen.Sound:
Haralds Performance mit seiner markanten Stimme seiner Gitarre wird von Werner, dem Synthesizerspezialisten, mit seinem High Tech Equipment in andere Sphären versetzt.

Live gespielte authentische Klavier,- Orgel-, Bläser-, Streicher- und Sythesizerklänge mit einer akribisch programmierten Schlagzeug- und Bass-Begleitung lassen im Publikum den Eindruck einer ganzen Band entstehen.

Was man sieht, sind zwei Gentlemen, was man hört ist eine ganze "Gentle-Band".

 

 

 

 

 

 

Gentlemen.Idee:

Da nur 2 Musiker für die Umsetzung des Konzepts gebraucht werden, ist es Gentlemen.Music möglich auch auf kleinsten Bühnen ihr Programm zu präsentieren. Eine echte Abwechslung für Clubs und Kneipen, in denen Live-Musik in kleinem Rahmen stattfindet.

 

 

 

 

Unser Motto:

Großer Sound auf kleinen Bühnen.

                                  



Gästebuch
Gästebuch